Heutzutage muss ein Vertrieb kundenorientiert und flexibel arbeiten – und auf neue Marktentwicklungen und Kundenanforderungen schnell reagieren. Ein moderner Vertrieb verkauft nicht nur ein Produkt, sondern eine Dienstleistung. Dafür benötigt er ein leistungsstarkes Analyse-Tool mit einer soliden Datenbasis, um auch auf individuelle Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können. Lesen Sie hier, wie eine moderne Cloud-ERP Ihren Vertrieb Vorteile verschaffen kann.

AKTUELLE INFORMATIONEN IMMER VOR ORT

Mit einer Cloud-ERP hat der Vertrieb die Möglichkeit minutenaktuelle Unternehmens- und Produktinformationen im Kundenkontakt miteinfließen zu lassen. So ist es ihm möglich auf genaue Produktwünsche der Kunden einzugehen, denn so hat er das ganze Produktionsregelwerk vor Ort und kann alle Möglichkeiten und Abhängigkeiten mit den Kunden sofort besprechen. Dadurch kann er direkt relevante Details besprechen, wie zum Beispiel mögliche Liefertermine und Preise.

In vielen ERP-Systemen ist ein CRM-Tool (Customer Relationship Management) integriert und diese zwei Systeme sind miteinander verknüpft. Dieses Tool ist eines der wichtigsten Hilfsmittel für Vertriebler. Hier werden alle nötigen Kundeninformationen gespeichert. Das bedeutet, dass Mitarbeiter vor Ort nicht nur alle Produktinformationen zur Hand hat, sondern auch mit Hilfe des CRM-Tools alle Kundeninformationen vorliegen hat und seine Kundenwünsche genau nachvollziehen kann. Zum Beispiel, wie der bisherige E-Mail-Austausch aussah oder welche Kontakt- oder Informationsanfragen bekannt sind.
Dieses Zusammenspiel von Informationen erlauben es dem Vertrieb, Kundenwünsche lückenlos nachzuvollziehen und geeignete Maßnahmen zu planen. Darüber hinaus bringen viele ERP-Systeme zusätzliche CRM-Analysefunktionen mit, wie die Berechnung von Kaufwahrscheinlichkeiten.

ERP-INTEGRATION FÜR DIE INTERNE ZUSAMMENARBEIT

Schafft der Vertriebler den Abschluss ist seine Arbeit noch nicht getan. Die Pflege der Kundenbeziehungen ist eine der wichtigsten Aufgaben im Unternehmen. So sind After-Sales und Teile der internen Abwicklungen auch Aufgaben des Vertriebs – hier beginnt für den Vertrieb die Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen. Und auch hier schafft ein ERP-System viele Vorteile.

Nutzt der Vertrieb bei der internen Auftragsabwicklung ein CRM-System, welches keine Anbindung an ein ERP-System hat, muss der Mitarbeiter nach Vertragsabschluss alle Informationen an Fertigung, Buchhaltung, Logistik, Controlling etc. weitergeben. Das Vorgehen kostet viel Zeit und ist fehleranfällig.
Wenn das CRM-System aber mit dem ERP-System verbunden ist, können Kundenaufträge direkt an die weiteren Abteilungen übergeben werden und die Leistungserbringung kann schneller stattfinden.

ERP-UNTERSTÜTZUNG BEI BESTANDSKUNDEN-MANAGEMENT

Oben wurde bereits erklärt, dass der Vertrieb ERP-Daten aus Logistik, Einkauf und Produktmanagement verwenden kann, um in Kundengesprächen zu punkten. Darüber hinaus unterstützt ein ERP-System auch die Betreuung von Bestandskunden. Nehmen wir als Beispiel an, dass ein Kunde eine Maschine kauft, bei der nach drei Jahren erste Verschleißerscheinungen auftreten. So kann nach diesen drei Jahren der Vertrieb auf den Kunden zukommen und rechtzeitig einen Wartungstermin anbieten. Das richtige Timing ist wichtig für vorausschauenden Angebote und haben somit eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit.

ERP-UNTERSTÜTZUNG IST UNABDINGBAR

Der Einsatz eines ERP-Systems ist heutzutage ein Muss für den Vertrieb, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Die Synergieeffekte, die sich durch den Austausch von Daten ergeben, sind zu wertvoll, um darauf zu verzichten.

Mit Hilfe eines ERP-Systems können Mitarbeiter im Vertrieb Kundenbeziehungen über einen genauen Zeitabschnitt analysieren, sondern auch vorausschauende Angebote erstellen und die interne Abwicklung effizient gestalten – Funktionen, die dem ganzen Unternehmen zu Gute kommen.

_______

Sie vermissen professionelle Strukturen und Sie wollen alle Daten auf einen Blick und Ihr Unternehmen digital vernetzen? 

Mit lexbizz haben Sie Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft, Einkauf und Verkauf schnell und einfach im Griff. Rufen Sie uns kostenlos unter 089 90119 279 an oder schreiben Sie einfach eine E-Mail an ihreanfrage@lexbizz.de.